Was ist die Denkfabrik?

Ökologie, Selbstbestimmung, ein soziales Miteinander, lebendige Demokratie, Menschenrechte, erweiterte Gerechtigkeit – die GRÜNEN sind die Partei, die dies miteinander verbinden und leben. Es sind die Werte, auf denen unsere Politik fußt.

Wir GRÜNE sind die Partei, die ihre Inhalte und ihre Programmatik stetig und konsequent weiter entwickeln will. GRÜN denkt weiter. Wir stellen uns den Herausforderungen von heute und denken für morgen. Deshalb fragen wir: Wie soll sich das Land aus unserer Sicht in den nächsten Jahren und Jahrzehnten entwickeln?

„GRÜNE Zeiten – Die Denkfabrik“ will sich dabei mit zwei Hauptbereichen beschäftigen: Lebensstile, Wachstum und Nachhaltigkeit auf der einen sowie soziale Gesellschaft auf der anderen Seite.

Das war’s aber auch schon fast mit dem „Gerüst“, das wir stellen wollen. Wir haben uns sehr bewusst für ein sehr offenes Format entschieden. Als dialogorientierte und interaktive Partei setzen wir dabei auf dich – auf deine Beteiligung! Denn worum es in den beiden Hauptbereichen konkret gehen soll, liegt an dir. Schreib uns, zu welchem Thema du gerne einen Workshop hättest und welche Leitfragen dir dabei wichtig wären. Wie es genau geht, kannst du weiter unten nachlesen.

Wir wollen einen offenen Raum schaffen mit offenem Diskurs und offenen Ohren. Wir alle, jede und jeder hört zu, was die oder der andere zu sagen hat. So wollen wir uns die Politik von morgen Feld für Feld erarbeiten, zusammenfügen und auch online aufbereiten, um anschließend weiter daran zu arbeiten. Denn die GRÜNE Denkfabrik ist natürlich keine Eintagsfliege.

„GRÜNE Zeiten“ heißt: Du kannst mitmachen, mitreden, mitdenken, mit gestalten. Nur dabei sein, ist eben nicht alles! Du bist MitmacherIn!

39 Kommentare
      • Hallo zusammen,
        schon beim erstmaligen Voten eines Workshops trat bei mir das gleiche Problem auf wie bei Ingrid Tews. Offensichtlich ist die Technik in der Sommerpause, oder?

        Stefan Hesse am .
        • Hallo Stefan,
          im Browser wird ein Cookie gesetzt, um zu identifizieren, ob schon jemand gevotet hat. Das sollte aber jeder Browser unterstützen, es sei denn, Du hast sehr spezielle Sicherheitseinstellungen. Ansonsten können wir leider das Problem nicht reproduzieren. Aktuell gibt es über 2.000 abgegebene Stimmen, also scheint das ganz gut zu laufen :)

          gruenenrw am .
          • Hallo zusammen,

            m.E. handelt es sich eher um ein Missverständnis. Das Voten funktioniert zumindest bei mir bestens, auch wenn mit Abgabe der Bewertung sozusagen der Status der Bewertungsmöglichkeit auf “Du hast diesen Workshop bereits bewertet” springt. Man sieht, dass die Bewertung dennoch gewertwet wurde, weil die Anzahl der Wertungen um 1 erhöht wurde und (wenn noch nicht so viele Wertungen für den Workshop vorliegen) sich ggf. der Durchschnitt ändert.
            Gruß
            Martin

            Martin Schäfer am .
  1. Das IST ein Problem! Ich habe heute morgen die Website zum allerersten Mal aufgemacht und abgestimmt – auch ich wurde “belehrt”, daß ich schon “…bewertet…” hätte. Das stimmt nicht!! Die Aktion könnte deutlich besser laufen, wenn dieses Problem nicht auftreten würde. Es ist irritierend!

    F Lothar Winkelhoch am .
    • Hallo Lothar,

      die Seite speichert einen sogenannten “Cookie” auf deinem Rechner, um zu sehen ob schon abgestimmt worden ist oder nicht. Aktuell konnten nahezu 3000 Stimmen gezählt werden, weswegen wir auch nicht von einem globalen Problem ausgehen. Hast Du es einmal mit einem anderen Browser (Firefox, Chrome) versucht oder irgendwelche besonderen Sicherheitseinstellungen getroffen?

      gruenenrw am .
  2. bei mir kam auch die meldung: du hast schon abgestimmt. ich bin hier nur durch zufall gelandet, habe die posts gelesen und wollte es ausprobieren. ich kann den anderen nur beipflichten. bitte also nicht über coockies etc. reden, sondern einfach mal nachforschen ;-)

    pm am .
  3. Hallo liebe grüne Denkfabrikanten,
    alles ja schön und gut mit Twitter und Co.
    aber könntest ihr einfach für sowas altmodisch-praktisches wie “Seite drucken” auf euren wunderbar grünen Seiten einfügen. Das wäre für
    jegliche Form der Öffentlichkeitsarbeit
    ausgesprochen sinnstiftend. Und spart Druckertinte…

    H.P. Mund am .
    • Hallo H. P. Mund, dazu musst Du bitte einfach in dem Browser deiner Wahl auf “Drucken” gehen. Die Denkfabrik-Seite ist so gestaltet, dass nur der Inhalt gedruckt wird – Du musst also nichts weiter tun.

      gruenenrw am .
    • Vermutlich hat schlichtweg niemand einen vorgeschlagen bzw dieser wurde nicht entsprechend positiv gewertet. Die Workshops sind durchweg von Usern dieser Seite eingereicht worden, das ist kein Diktat von oben.

      Ernesto Ruge am .

Diskutiere mit uns

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Protected by WP Anti Spam