Gastbeitrag: Mehr Gerechtigkeit wa(a)gen

Von Udo Beckmann, Verband Bildung und Erziehung NRW

Kampagnenlogo des VBE

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW) hat es sich auf die Fahne geschrieben, für mehr Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit einzutreten.
Um dem Anspruch auf gleiche Bildungschancen gerecht zu werden, unterstützen wir die Absicht von Bündnis 90/Die Grünen, das Kooperationsverbot Bund/Länder aufzuheben. Wir erwarten, dass Bündnis 90/Die Grünen sich gerade jetzt, wo sie in der Regierungsverantwortung sind, stark machen für

  • eine personelle und sächliche Ausstattung der Kindertagesstätten und Schulen, die sich an den pädagogischen Erfordernissen orientiert,
  • die Anhebung der Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher auf Europäisches Niveau,
  • eine Bezahlung der Lehrkräfte, die der Gleichwertigkeit der Lehrerarbeit in den unterschiedlichen Schulstufen und Schulformen Rechnung trägt,
  • die Sicherung eines wohnortnahen Schulsystems in der Sekundarstufe I und den Erhalt wohnortnaher Grundschulen,
  • die Entwicklung eines inklusiven Schulsystems, das gleiche Bildungschancen sowohl für Kinder mit als auch für Kinder ohne Beeinträchtigung bietet,
  • den Ausbau eines bedarfsgerechten Ganztags aus pädagogischen und familienpolitischen Gründen,
  • ein an den Bedürfnissen der Lehrkräfte ausgerichtetes Fort- und Weiterbildungsangebotes sowie weitergehender Unterstützungssysteme und
  • eine angemessene Ausstattung von Schulleitung sowie das Bereitstellen von angemessener Schulleitungszeit für die Aufgaben, die es zu erfüllen gilt.

Diskutiere mit uns

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Protected by WP Anti Spam