Die Energiewende gestalten und organisieren – Wie schaffen wir das?

  1. Welchen Beitrag können Stromanbieterwechselpartys zur Förderung der erneubaren Energien (EE) leisten?
  2.  Wie gelingt es, die privaten Haushalte für das Stromsparen und höhere Energieeffizienz zu gewinnen?
  3.  Können Wettbewerbe zwischen Städten, Gemeinden, Stadtbezirken und Kreisen den schnellstmöglichen Umstieg auf EE fördern? Wie geht das?
  4.  Wie können wir den Ausstieg aus der Atomenergie auf die Zeit vor 2020 politisch beschleunigen?

Siehe dazu auch den Gastbeitrag von Ulrike Herrmann, finanzpolitische Redakteurin der taz: “Wir müssen über Verzicht reden“.

Details zum Workshop

Themenbereich: Nachhaltige Zeiten

2 Kommentare
  1. Klar ist: Baldest-möglich Schluss mit den zentralen und fossilen Energien Atom und Kohle. Klar sollte auch sein: Kein Neubau zentraler Gaskraftwerke ohne gleichzeitige Abwärme-Nutzung! (zum Beispiel Fernwärme) Besser:
    Heizungskeller-Stromerzeuger mit Nächstwärme-Nutzung (Warmwasserbereitstellung und Raum-Heizung) müssen nach dem Vorbild der Photo-Voltaik so gefördert werden, dass durch deren Installation für den Betreiber eine attraktive Rendite-Aussicht entsteht.
    In absehbarer Zeit kann den 9 Millionen Heizungskellern mit Gas-Anschluss biogenes Gas aus Natur-naher regionaler Erzeugung zu günstigen Preisen zugeleitet werden. Der Gesamtwirkungsgrad beträgt bei vielen Heizungskeller-Stromerzeugern über 90%.

    Carl-D.A. Lewerenz am .
  2. Die europäische Zertifikatsdeckelung bei CO2 war sicher auch ein nachvollziehbarer Weg, nur deckelt sie auch faktisch weiteren Fortschritt. Das ist das Gegenargument der politisch interessierten Intelligenten, die ich zum Wechseln bringen will (sie tun es irgendwann trotzdem, doch eigentlich haben sie Recht gehabt).

    Energieparen kann Spaß machen. Sparen sowieso: fragt dazu nicht nur die “Schwaben”. Niedrigere Stromrechnung: ist doch toll.

    Vorschlag: Stadtwerke verpflichten, statt dem zumeist ohnehin überteuerten Grundtarif einen Öko-Tarif als voreingestellte Option zu haben.

    Jan Sieckmann am .

Diskutiere mit uns

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Protected by WP Anti Spam