Teilhabe für Alle, einfach und gerecht? Die Grüne Basissicherung

  1. Wie garantieren wir Teilhabe und persönliche Freiheit für Alle?
  2. Ist eine bedarfsorientierte Grundsicherung der Weisheit letzter Schluss?
  3. Ist eine “Grüne Basissicherung” der erste Schritt zu einem bedingungslosen Grundeinkommen?
  4. Wie überwinden die Spaltung der Gesellschaft in Erwerbstätige und Erwerbslose?

Details zum Workshop

Themenbereich: Soziale Zeiten

Ein Kommentar
  1. Kann die grüne Basissicherung die “Spirale nach unten”, den Teufelskreis den der Hartz-IV-Regelsatz entfaltet mit dem Druck auf Einkommen und Arbeitsverhältnisse und umgekehrt drücken dementsprechend Niedriglöhne den Hartz-IV-Regelsatz”, Urban, Hans-Jürgen, Hartz-IV: Lohndumping mit System, in: Blätter für deutsche und internationale Politik 1/2011, S.20 ausser Kraft setzen?
    Ein für alle Branchen verbindlicher Mindestlohn sollte dann doch verbindlich sein. Wenn das so ist, müssen wir nicht unbedingt in den Personalkosten “billiger sein als die Chinesen”. Anders formuliert: liegt das Glück der Arbeitseinkommen für alle in der Ausrichtung für den Export? Der im Übrigen nicht steuerbar ist oder in der Stärkung einer steuerbaren Binnenmarktkonjunktur?

    Joachim Bönkendorf am .

Diskutiere mit uns

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Protected by WP Anti Spam