“Die Rente ist sicher!” – Nur wer wird davon leben können?

Ist der Generationenvertrag noch gerecht oder schon längst kollabiert?

Wird die Rente nur noch eine Grundsicherung sein können?

Wie lässt sich ein kapitalgedecktes Rentenkonto für jeden Bürger realisieren?

Zu mehr Eigenverantwortung in der privaten Altersvorsorge oder Sparzwang?

Wie kann drohende Altersarmut abgewendet werden?

 

Details zum Workshop-Vorschlag

Vorgeschlagen von: Kevin Weber

Datum:

Themenbereich: Nachhaltige Zeiten

Bewertung: 4,00 von 5 bei 42 abgegebenen Stimmen

Bewerten: Bewertungszeitraum vorbei

Loading ... Loading ...
Ein Kommentar
  1. Ich würde es sehr begrüßen, wenn wir einen Workshop zu Rente machen würden. Dazu müsste aber jemand den Stand der Debatte in der Bundestagsfraktion zum Thema Garantierente referieren, und ich finde – da wir uns ja einig sind, dass wir Altersarmut nicht wollen, die aber kommt, wenn wir nichts verändern – die ganz entscheidende Frage muss sein: Wer bezahlt die Verhinderung von Altersarmut, wenn die geburtenstarrken Jahrgänge in Rente gehen: Die dann im Verhältnis nur noch halb so große Generation der dann potentiell Beschäftigten oder auch die, denen es dann auch im Alter richtig gut geht? Und wenn zweiteres: Wie sorgen wir dafür?

    Reiner Daams am .