Wie belastbar ist die eigene Klientel?

Müssen wir nur Schönwetterpolitik betreiben oder kann man gewählt werden, obwohl man nicht immer Entscheidungen trifft, die der Kernklientel direkt nutzen. Am Beispiel der Bürgerversicherung ließe sich abwägen, ob der Zuspruch aus unserer Wahlmitte immer noch so hoch ist, wenn ein ein Ja zu weniger im Portemonnaie führt. Oder sind unsere Wähler spendabeler als andere, immerhin leisten sich viele Ökostrom, auch wenn es günstiger ginge.

Details zum Workshop-Vorschlag

Vorgeschlagen von: PG "Denkfabrik" KV Bielefeld

Datum:

Themenbereich: Soziale Zeiten

Bewertung: 3,09 von 5 bei 23 abgegebenen Stimmen

Bewerten: Bewertungszeitraum vorbei

Loading ... Loading ...

Die Kommentare sind geschlossen.