Wie soll mein Vorschlag formuliert sein?

Bekanntlich liegt in der Kürze die Würze. Die Workshops sind sehr dialogorientiert angelegt, es wird keine langen Eingangsstatements und Inputs geben, sondern zügig in die Diskussion gehen. Um die Diskussionen strukturiert zu führen, solltest Du in deinem Workshop-Vorschlag drei bis fünf zentrale Leitfragen definieren, an denen man das Thema diskutieren kann.

Wir haben einmal zwei Muster-Workshops formuliert:

Musterworkshop 1: Wohlstand ohne Wachstum?

  • Was bedeutet das für unseren Lebensstil und unsere Lebenskultur?
  • Was muss sich bei jeder und jedem ändern?
  • Wie halten wir ohne Wachstum die sozialen Sicherungssysteme aufrecht?
  • Können Arbeitsplätze ohne Wachstum gesichert bzw. geschaffen werden?

Musterworkshop 2: Bauernhöfe statt Tierfabriken

  • Wie erreichen wir 100 % Bio-Landwirtschaft ohne Massentierhaltung?
  • Wie sieht eine tiergerechte Landwirtschaft aus?
  • Kann die Nachfrage nach Fleisch, Wurst, Eiern und Milchprodukten aus artgerechter Tierhaltung gedeckt werden?
  • Wie können der Fleischindustrie Grenzen gesetzt werden?